Gedichte und Texte

© BeSuCa

Barfuss

Wie ein schlechter Satz,
den man einfach nicht
in eine schöne Form bringt,
fühle ich mich
in meinem Leben;
wie ein Schuh der drückt
auch ohne Stein.

Doch wer
nimmt die Sätze wichtig
und das Leben,
wer dringt
ins Unbekannte vorwärts?

Vielleicht hilft es,
mitten im Wort
einfach stehen zu bleiben,
barfuss.

 

© Bernd Suriel Casel 17.02.2007

Rubrik - Repräsentative Begriffe:
Dunkle Zeiten, Erste Hilfe,

Keywords - Repräsentative Begriffe:
Fragen, Lebensfragen, Frust, Melancholie, Schatten, Depression, Soziales

‹ vorheriges Gedicht | nächstes Gedicht ›
wrapper_end
Kontakt | Impressum | Datenschutz