Gedichte und Texte

© BeSuCa

Für Maurice

Du schränkst mich ein,
doch Du brauchst noch meine Hilfe,
die ich Dir von Herzen gerne gebe,
auch wenn es mir manchmal
nicht leicht fällt.
Ich stehe zu Dir,
obwohl ich selber
Hilfe bräuchte.

Ich hielt Dein Leben
in meiner Hand,
doch ich habe sie nicht
zur Faust geballt.
Es ist für mich nicht leicht
die Verantwortung zu tragen,
doch Dein Leben
ist mir genauso wichtig
wie mein eigenes
und meine Liebe zu Dir
gibt mir immer wieder
Kraft.

Ich helfe Dir
Dein Leben zu leben,
auch wenn ich meines
jetzt anders leben muß;
- ich habe manchmal
nur etwas Angst davor,
dass Du später
mal ganz anders wirst,
als ich es jetzt erwarte
von Dir
- meinem Kind.


© Bernd Suriel Casel 26.09.1986

Rubrik - Repräsentative Begriffe:
Dunkle Zeiten, Gesellschaft,

Keywords - Repräsentative Begriffe:
Alleinerziehend, Mutter und Kind, Mutter sein, Muttergefühle, Entscheidung, Schwanger, Kind, Kinder, Verantwortung, Soziales

‹ vorheriges Gedicht | nächstes Gedicht ›
wrapper_end
Kontakt | Impressum | Datenschutz