Gedichte und Texte

© BeSuCa

Schneemann

Du siehst nur den Matsch vom Schnee,
aber nicht den liebevoll gebauten Schneemann
auf der Wiese.
Du siehst nur die spitzen Dornen von den Rosen,
aber nicht den Tau
auf ihren Blüten.
Du siehst nur Deine vom Regen verdreckten Fenster,
aber nicht den Regenbogen,
der den Himmel ziert.

Du siehst nur den Lehm vom Waldweg
an Deinen Schuhen,
aber nicht die Rehe
auf der Lichtung.
Du siehst nur das Ende eines sonnigen Tages,
aber nicht den Sonnenuntergang
am Horizont.
Du spürst nur die Kälte im Konzertsaal,
denn Du fühlst nicht
das wärmende Pulsieren der Musik
in Deinen Adern.

Wenn ich Dich gelehrt habe,
all diese Dinge zu sehen und zu fühlen,
wirst Du vielleicht,
eines Tages,
wissen wollen, warum ich Dich dies lehrte
und mich fragend anschauen.
Wenn Du dann die Antwort
in meinen Blicken siehst,
weißt Du endlich,
dass ich Dich liebe.

© Bernd Suriel Casel 20.03.1985

Rubrik - Repräsentative Begriffe:
Lexikon, Begriffe, Natur, Jahreszeiten, sonstiges, Überraschungen, Philosophie

Keywords - Repräsentative Begriffe:
Liebe, Schneemann, positiv, negativ, negatives Denken, Sichtweise, Sichtweisen, Blickrichtung, Stimmung, Dornen und Blüten

‹ vorheriges Gedicht | nächstes Gedicht ›
wrapper_end
Kontakt | Impressum | Datenschutz