Gedichte und Texte

© BeSuCa

Was wirkt ist oft

Was wirkt
ist oft
das Unbekannte
und das
was nicht gewürdigt
wird
obwohl es noch
im Blickfeld liegt.

Das Vergessene
erinnert sich
in uns
an seine Schuld
und freudig nimmt sich
unsere Unschuld
seiner an.

So ist nicht immer das
was sein kann
wahr,
sondern das,
was einst
nicht sein durfte
wie es war.

So ist
was wirkt
oft unbekannt
und nur der Weise
sieht
die Saat.

© Bernd Suriel Casel 01.07.1998

Rubrik - Repräsentative Begriffe:

Keywords - Repräsentative Begriffe:
Verborgenes Wissen, unbekanntes, Schuld, Unschuld, was wirkt

‹ vorheriges Gedicht | nächstes Gedicht ›

Tipps zum Thema:

Icon Web-Tipp 

 

wrapper_end
Kontakt | Impressum | Datenschutz