Gedichte und Texte

© BeSuCa

Wissendes Feld

Manchmal
gibt es Augenblicke
in Deinem Leben,
wo alle Grenzen verschwinden
zwischen Dir
und jemand anderem.
Du spürst genau den Moment,
wo Du das Wagnis eingehst
Dich tiefer einzulassen,
weil etwas in Dir
die Seele erkennt        
vor Dir.

Vertraue Deinem Impuls,
aber folge ihm
achtsamer als früher.

Wisse,
dass das Geschenk
karmischer Begegnungen
oft
die Heilung dunkler Zeiten
gemeinsamer Geschichte
verlangt.

 

 

Bernd Suriel Casel 08.03.2008

Rubrik - Repräsentative Begriffe:

Keywords - Repräsentative Begriffe:
Begegnung, Dejavue, Deja-vue, Wiedererkennen, vertraute Seele

‹ vorheriges Gedicht | nächstes Gedicht ›
wrapper_end
Kontakt | Impressum | Datenschutz